FHNW Campus Muttenz, Aufbau Immobilienbetrieb

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) hat den Campus Muttenz mit 2.500 Studienplätzen und 600 Arbeitsplätzen im Jahr 2018 in Betrieb genommen. Mit der Unterstützung von Drees & Sommer wurde der heutige Immobilienbetrieb geplant und auf die Bedürfnisse der Nutzung zugeschnitten. Basierend auf der übergeordneten Servicestrategie der FHNW wurden die interne Organisation aufgebaut, Betriebsprozesse definiert und externe Dienstleistungen (Wartungen, Reinigung) öffentlich beschafft.

Die Begleitung der Inbetriebnahme und des Betriebs stellte sicher, dass das Konzept auch in der Praxis erfolgreich umgesetzt wird. In den letzten zwei Jahren wurden außerdem Optimierungen und Weiterentwicklungen erzielt.

Mehrwert

  • Sicherstellung eines funktionierenden und optimierten Immobilienbetriebs

Projektdaten

Auftraggeber:

Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

Fläche:

35'000 m2 HNF

Projektdauer:

2016 - 2020

Einzelleistungen

  • Erstellung Betriebsführungskonzeption
  • Übergeordnete Definition der Service- und Beschaffungsstrategie für sämtliche FHNW-Standorte
  • Aufbau und Dimensionierung der zukünftigen Betriebsorganisation Campus Muttenz
  • Erarbeitung einer Verantwortlichkeitsmatrix nach ProLeMo-Prozessen
  • Kostenkalkulation inkl. Herleitung der Make-or-Buy-Entscheidung
  • Ausschreibung des Technischen Gebäudemanagements und der Reinigung (inkl. Personalauslagerung)
  • Begleitung der IAÜ-Phase
  • Unterstützung der Betriebsorganisation im laufenden Betrieb

Location map

Directions