1. Platz - Projektwettbewerb Zentrum für Zahnmedizin Zürich Hottingen

Auf dem heutigen Areal des Kinderspitals in Hottingen soll das neue Zahnmedizinische Zentrum (ZZM) entstehen. Der Neubau soll in einem betrieblich optimierten und zeitgemässen Gebäude alle Funktionen in Lehre, Forschung und Dienstleistung übernehmen, welche auch am aktuellen Standort angeboten werden. Für das Bauvorhaben wurde im Auftrag der Universität Zürich ein Projektwettbewerb für die Planung, Ausschreibung, Realisierung und Nachhaltigkeit durchgeführt.

Das Projekt «Light Rack» von Boltshauser Architekten überzeugte die Jury. Wesentliches Merkmal des Gebäudes ist die ökologische Bauweise. Der ganzheitliche Entwurfsansatz verschreibt sich dem Thema Nachhaltigkeit, was sich in den Materialien, der Tragstruktur aus Holz, der Integration von PV-Modulen auf dem Dach und in innovativer Form in der Fassade widerspiegelt. Der einfach gehaltene, fünfgeschossige Neubau fügt sich unaufdringlich in die bestehende Stadtstruktur ein. Die Aktivierung des Hofs als Zwischenklima mit kühlenden Begrünungen wird im Gebäude sichtbar gemacht.

 

Die ARGE Boltshauser Architekten / Drees & Sommer Schweiz freut sich zusammen mit dem ganzen Generalplaner Team und dem Hochbauamt des Kantons Zürich das Projekt umsetzen zu dürfen und bedankt sich bei allen Projektbeteiligten und der Jury für das entgegengebrachte Vertrauen!

Hier finden Sie weitere Informationen.